· 

Tage No. 111/112 - Fröhliche Weihnacht überall

 

"Tönet durch die Lüfte froher Schall.

Weihnachtston, Weihnachtsbaum,

Weihnachtsduft in jedem Raum!"

 

Weihnacht heißt in Portugal Natal, der Weihnachtsmann heißt Pai Natal, statt Gans und Klöße gibt es Trockenfisch Bacalhau, welcher mit Kohl und Kartoffeln zubereitet wird. Doch ansonsten kommt einem alles bekannt vor. Der Weihnachtsmann ist auch hier "Coca Cola" rot weiß.

 

Es ist zwei Tage ruhig gewesen um unseren Blog. Dies hat zwei Gründe, zum einen, dass wir davon ausgehen, dass sich jeder an diesen Tagen etwas Ruhe und Entschleunigung wünscht. Zum anderen, dass wir uns etwas Ruhe und Entschleunigung gewünscht haben. ;-)

 

Doch wie haben wir Weihnachten verbracht? - Wir waren am Strand, zwei Tage nicht nur Christmas Time, sondern auch Christmas Wetter. Und wie sollte es Weihnachten anders sein, es wurde viel gekocht, sowie viel, viel zu viel gegessen. Es gab Garnelen, Lachs, und für mich Gulasch. Und was soll ich sagen, Weihnachtsgans und Klöße habe ich gar nicht so sehr vermisst. - Statt Weihnachtsbaum hatten wir Lagerfeuer.  Zur Feier des Tages habe ich mir ein Glas Scapa, einem 16 Jahre alten Single Malt Scotch Whisky gegönnt. - Danke Uwe. - Dazu gab es noch eine leckere Zigarre. - Statt Kerzen gab es Kong-Ming-Laternen, welche vom Strand aus starteten. Diese schwebenden Lampions steigen wunderschön vom Strand auf. - Wäre es nicht verboten, die Idee hätte von mir stammen können. - Doch vor allem hatten wir einen wunderschönen Sonnenuntergang. 

 

Ansonsten haben wir am ersten Weihnachtsfeiertag in der Hängematte abgehangen, sowie die Zeit zum Schwimmen, Lesen und Dösen genutzt. Ach ja und zum Spülen, Aufräumen, sowie dreimal täglich Sand aus dem Auto kehren.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0