auf Kurs in Holland

auf Kurs in Holland · 06. September 2019
Am Strand und in den Dünen von Breskens Spazierengehen und die Strand“häusgen“ betrachten. – Erholung pur. Danach beschließen wir den Zugvögeln weiter gen Süden zu folgen und machen uns auf den Weg nach Calais. Obwohl wir der Küste durch Flandern folgen, lassen wir die Badeorte rechts liegen. Für uns einfach zu viel der Betonoptik. Brügge lieben wir zwar, doch wir wollen ja Neues erkunden. Bier-Freunden empfehlen wir dennoch die Terrasse im 2-be. Bier nicht nur im Champagnerglas,...

auf Kurs in Holland · 05. September 2019
Unser nächster Stepp führt uns an den Beach, in Breskens. Seit Jahren einer unserer Hotspots an diesem Küstenstreifen. Unsere Favoriten: „Tapasschotel de Luxe“, alternativ die Spare Ribs (für alle Fleischliebhaber), bzw. „Tapas uit de Zee“ für alle Vegetarier. Eine Flasche AIX darf natürlich nicht fehlen. Ein phantastischer Sonnenuntergang rundet den Abend ab. Nach ein paar Gläsern Wein passt es gut, dass Strandcamping Groede fußläufig, durch die Dünen, nur ca. 15 Minuten...

auf Kurs in Holland · 05. September 2019
Diese niederländische Provinz ist nicht nur für Menschen aus dem Ruhrpott eine der ersten Adressen an der holländischen See. Für uns war es mal wieder ein Blick in die Vergangenheit. Unabhängig voneinander haben wir hier viel Zeit verbracht. Am Brouwersdam, wo sich früher die Windsurfer getummelt haben, hängt der Himmel voller Kites. - Scharendijke, wo früher eine Karawane von Tauchern über den Deich tippelte, hängen nun Tauchverbotsschilder. - Doch eines ist immer noch wie früher,...

auf Kurs in Holland · 04. September 2019
In Oostvorne halten wir bei Peter en Tude van de Polder. Schnell ist ein heimeliges Fleckchen an der Pferdekoppel gefunden. (Sauber, freundlich, unkompliziert und somit sehr zu empfehlen.) Erkenntnis des Tages: Vertraue Deinem Herzen, statt dem Reiseführer.