Germany - Deutschland

Germany - Deutschland · 11. September 2020
Heute betreiben wir Haarspalterei. Nur Friseur oder doch lieber zum Barbier? Alle paar Wochen stellt sich die selbe Frage: Wem kann ich das bisschen Haar, was ich noch besitze, anvertrauen? Und was ist überhaupt mit dem Bart?

Germany - Deutschland · 10. September 2020
"Créateur d'automobiles" stammt vom französischen Automobilhersteller Renault. - Doch warum muss ich bei dem Wort Créateur an Citroën denken? - Vielleicht liegt es an deren neuem Elektro- Leichtbau und Raumwunde Ami. - Ich bin verliebt!

Germany - Deutschland · 09. September 2020
Es geht ganz weit raus, bzw. "jottwede", wie der Berliner sagt. - Und dann wieder in das Herz der Stadt. - Egal wie lange und oft man nach Berlin kommt. Es gibt immer etwas Neues zu entdecken.

Germany - Deutschland · 04. September 2020
Wir genießen den Sonnenuntergang und am nächsten Morgen das Frühstück an der Elbe. Dann holen wir unsere neuen tollen Taschen vom AbdeckhaubenShop und fahren weiter nach Berlin.

Germany - Deutschland · 03. September 2020
In Hamburg sind die Nächte lang So viele schöne Stunden lang Die will ich mit Dir glücklich sein Und jede Stunde, die ist mein Wenn wir bei Nacht am Hafen steh'n Und träumend in die Ferne seh'n Wenn Mondschein auf die Alster fällt Vergessen wir die ganze Welt" - Fred B. - Seinen Worten ist kaum was hinzu zu fügen.

Germany - Deutschland · 01. September 2020
Heute ist es ruhig im Fursten Forest. Zeit unsere Videoimpressionen zusammen zu stellen.

Germany - Deutschland · 31. August 2020
Sand, Matsch und Wasser. - Diese drei Worte beschreiben Fursten Forest sicher am besten. Zwei Tage mit einer Flut von Eindrücken. Sehr positiven und weniger positiven. Aber vor allem vielen neuen Erfahrungen.

Germany - Deutschland · 11. August 2020
Zwei SpaceCamper im Wald. - BUTCH wird ein wenig auf Herz und Nieren getestet. Trotz leichtem Übergewicht, 3,5 Tonnen, schlägt er sich gut. Deshalb hier ein paar Videoimpressionen.

Germany - Deutschland · 09. August 2020
...die Berge hoch ragen, der Amboss erklingt..."

Germany - Deutschland · 06. Juni 2020
"...In einem Hafen an einer westlichen Küste Europas liegt ein ärmlich gekleideter Mann in seinem Fischerboot und döst..." So fängt die "Anekdote zur Senkung der Arbeitsmoral" an, welche Heinrich Böll 1963 schrieb. Heute habe ich intensiv über diese Geschichte denken müssen, dürfen. Sicherlich kennt der ein oder andere Selbige im Original oder in einer der diversen abgewandelten Kopien. - Doch bevor ich Selbige zitiere, möchte ich erst einmal berichten, wie es dazu kam, dass sie mir...

Mehr anzeigen